Suche | DOWNLOADS Ausschreibungen | Kontakt  
 
 
ÖKSV Aktuelle News 15.-16.05.04 Speed Event Greinbach

ÖKSV
Links
Sitemap
ÖTSM auf FACEBOOK
Presseberichte Teams
Aktuelle News
15.-16.05.04 Speed Event Greinbach
Jesolo - 6 Stunden Team Rennen!
Archiv
20.06.04 Speed Event Laa/Zettling
Manfred Pfeiffenberger und Felix Baumgartner beim 24 Stunden Rennen in Saalfelden
"KART BEILAGE" in Automagazin
16. - 18. Juli 24 Stunden Rennen in Saalfelden
ÖTSM Rennen im ÖAMTC FSZ Röthis/Vorarlberg
Dream Team in Röthis/Vorarlberg
Subaru Super Stage Krieau 9.Sept.2004
Testtage für "Nachwuchs" Kartfahrer
Finale ÖTSM Bruck/Leitha
Wieder hochkarätige Fahrerbestetzung beim Finale in Bruck/Leitha
KART ON ICE
BMW WIEN RT Team Staatsmeister 2004
SUBARU SUPER STAGE
ORF bringt wieder eine Bericht über die ÖTSM !
NOMINIERUNGEN FÜR AUSZEICHNUNGEN 2004
"Staatsmeisterschafts - Abschlussfeier"
Sponsoren Mappen für ÖTSM Teams 2005
Offizielle Staatsmeisterschaftsehrungen im Technischen Museum
Testtage 2.-3.April A1 Speedworld
MenPower - Höss am 29.01.2005
Saisonauftakt ÖAMTC FTZ Mölbling Kärnten
Airfieldrace in Gneixendorf
Kartbeilage im Automagazin
Hans Joachim Stuck in Saalfelden
Bavarian 24h Wackersdorf
24h Rennen Saalfelden
Speed Event Kalwang Steiermark
Finale am Pannonia Ring
Zimmerliste Ungarn Panonia Ring
Finale am Pannonia Ring
ÖTSM Saison 2006
Scharmüller Staatsmeister 2005
Siegerpreis 2006
Kartsportkalender Online !
ÖKSV Bei Ferienmesse 12.-15.Jänner 2006
Ice Race Inzell
Snow & Ice Race Bad Gastein
Art of Cart Antalya 25.-26. Mai 2006
Reifen für Saison 2006
Unterkunft Pannonia Ring
Villach in Bewegung
Speed Arena Rechnitz
Speed Event Rechnitz
24h Saalfelden
Bavarian 24h Wackersdorf
ÖTSM 2007
Winterchallenge 2006/2007
Finale in Rottalmünster
Winterchallenge 2006/2007
Sieger Business Wertung 2006
Sieger Fahrereinzelwertung 180kg
Sieger Fahrereinzel Gesamtwertung 2006
4-Takt Team Staatsmeister 2006
Termine ÖTSM 2007
Winterchallenge 2006/2007
Snow & Ice Trophy Obertauern
Winterchallenge 2006/2007
Winterchallenge 2006/2007
Nachwuchs und Newcomer
Saison 2007
A1 Speedworld
24h Rennen Saalfelden
Finale in Rechnitz
4 -Takt Team Staatsmeister 2007
ÖTSM Businesswertung 1. Platz
4 -Takt Fahrer Staatsmeister 2007
Fahrerwertung 190kg 1. Platz
Newcomer 2007
Newcomer Team 2007
Junior 2007
Teamchef 2007
Mechaniker 2007
Best Dressed Team 2007
Maxi Stenzer gestorben
Testtage / Fahrersichtungen 2008
ÖTSM Speedarena Rechnitz 2008
ÖTSM A1 Speedworld 2008
ÖTSM Siegerpreis 2008
ÖTSM Auftakt in Lignano 2014
Traisental Kart Trophy 2016
ÖTSM Teams 2015
Fotogalerie
DOWNLOADS Ausschreibungen
BÖRSE/Testtage
Verleih - Service
Kartmasters Kontakt
Newsletter Abonieren
Aktuelle News
| Archiv | Aktuelle News |

15.-16.05.04 Speed Event Greinbach

(01.05.2004)




RENNLEITER BERICHT                                      

HARTBERG

 

15 + 16. Mai 2004

Keine Serien Sieger 2004  -  Neue Sieger braucht das Land  -  Safety  Car

 

Haben in Jesolo noch die „Alten“ das geschehen bestimmt, so hat diesmal das Steirische Imperium zurück geschlagen. Die Gründe für die schlechten Platzierungen von den Teams OKi und den Pocolocos  sind sehr unterschiedlich. Ich will sie jetzt auch gar nicht bewerten oder kommentieren, nennen wir es einfach Pech und beim nächsten Mal werden sie wieder weiter vorne in der Tabelle zu finden sein. Mit den Worten „Pech“ der „Alten“ will ich aber auf keinen Fall die ganz tolle Leistung der Steirer Teams an diesem Wochenende schmälern. Hatten die meisten in Jesolo noch mit den bekannten Anfangsschwierigkeiten zu kämpfen, so war ihre Performance am zweiten Rennwochenende dieser Saison eine ganz und gar tadellose. Das ein Rennen erst dann zu Ende ist wen die Zielflagge geschwungen wird, hat an diesem Wochende das Team Putzkönig am eigenen Leib erfahren müssen. Trotzdem kann und will ich beim Team Putzkönig nicht von den tragischen Helden dieses Rennens sprechen. Im wahren Leben und ebenso auch im Motorsport kann es nun mal einige böse Überraschungen auf dem Weg ins Ziel geben.

 

Kurz möchte ich auch noch über das Safety Car sprechen. Nicht darüber das man das Safety Car nicht überholen darf wie wir nach diesem Rennen nun wohl wirklich alle wissen, sondern warum dieses kleine Auto so oft auf der Rennstrecke zu sehen war. Die Begründung dafür liegt in dem Stadtrennen von Graz vor einigen Wochen. Bei diesem Rennen gab es einen Zwischenfall denn niemand der Verantwortlichen noch einmal erleben will. Bei dem Versuch ein Kart zu bergen wurde in Graz nämlich der Abschleppfahrer von einem Kart dessen Fahrer sich an keines der Flaggensignale hielt erfasst und ziemlich böse verletzt. Daher wie immer im Motorsport „safety first“. Ich will aber gerne mit euch allen bei der nächsten Teamchefbesprechung über die Themen, Safety Car, Stop & Go Strafen ………..sprechen. 

 

Fun is not a straight line !!!

 

Euer Rennleiter

G.T.
   
Nutzungsbestimmungen | Datenschutzerklärung | Sitemap | Itellico

Website by itellico